Tischtennis Bezirk Heilbronn Startseite

Termine

Samstag 21. Juli 2018 : D-ÜL-Lehrgang / StarTTer-Ausbildung - Talheim

Sonntag 22. Juli 2018 : D-ÜL-Lehrgang / StarTTer-Ausbildung - Talheim

Samstag 06. Oktober 2018 : Bezirksmeisterschaften Jugend - Obereisesheim

Sonntag 07. Oktober 2018 : Bezirksmeisterschaften Jugend - Obereisesheim

Freitag 09. November 2018 : Bezirksmeisterschaften Senioren - Bad Friedrichshall


Zum Veranstaltungskalender

Aus den Vereinen

Hier die aktuellen Diskussionsthemen

Zum Sportheim

Am vergangenen Samstag wurden in Ulm die besten Jugendlichen U13 aus Baden-Württemberg ermittelt. Rebecca Merz (TGV Eintracht Abstatt) und Minh-Thao Nguyen (Neckarsulmer SU) belegten die Plätze 4 und 5.  Am Start des TOP-12-Ranglistenturniers waren die jeweiligen 12 Spitzenspieler des Landes. In der Vorrunde spielte man jeweils in zwei 6-er Gruppen „jeder gegen jeden“. In der Endrunde spielten die ersten drei jeder Gruppe die Plätze 1 bis 6 und die letzten 3 der Vorrundengruppen die Plätze 7 bis 12 aus.

Im badischen Weinheim ermittelte der Tischtennis-Nachwuchs am vergangenen Samstag die Landesbesten der Jugend U15 / U18. Jeweils die 20 baden-württembergischen Jahrgangsbesten waren bei den Jungen und Mädchen U15 und U18 in jeder Konkurrenz am Start. Dabei begann man zunächst in 4 Fünfergruppen (jeder gegen jeden). In einer Zwischenrunde wurden die 1.- und 2.-Platzierten, sowie die 3.- und 4.-Platzierten in Vierergruppen zusammengefasst. Den Abschluss bildete ein Platzierungsspiel. Ganz in Unterländer Hand war die U15-Konkurenz der Mädchen.

Die Neckarsulmer Mädchen U15 haben sich am vergangenen Wochenende bei den deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Essen die Bronzemedaille geholt.    Am Start waren 8 Mannschaften (jeweils die Meister aus den 8 Regionalverbänden des Deutschen Tischtennisbundes). In zwei Vierergruppen wurde zunächst im System „Jeder gegen jeden“ gespielt. Danach wurden in zwei Endrundenspielen die Plätze 1 bis 4 bzw. 5 bis 8 ausgespielt.

TGV Eintracht Abstatt triumphiert bei den Damen C  Am langen Wochenende vom 10.-13. Mai fanden in Baiersbronn die Deutschen Pokalmeisterschaften für Verbandsklassen für Damen und Herren statt. In drei Leistungskategorien wurde dieses Turnier durchgeführt, pro Kategorie war von jedem der 20 Landesverbände des DTTB eine Mannschaft startberechtigt. Einziger Vertreter des Bezirks Heilbronn war die zweite Damenmannschaft des TGV Eintracht Abstatt im Wettbewerb „Damen C“ (bis Bezirksklasse).

Das Final Four gilt als einer der Höhepunkte im Tischtennisjahr des Bezirks Heilbronn. Dort treffen sich die besten vier Mannschaften der jeweiligen Konkurrenz, um ihren Pokalsieger zu ermitteln. 62 Mannschaften waren im Bezirk Heilbronn ab Mitte März am Start, um sich für die Teilnahme am Final Four zu qualifizieren, deren Ausrichter in diesem Jahr die erprobte Abteilung der TSG Heilbronn war.

Mädchen U15 der Neckarsulmer SU verteidigen den Titel    Am vergangenen Sonntag wurden die Mädchen U15 der Neckarsulmer SU baden-württembergischer Meister und wiederholten damit ihren Erfolg aus dem Vorjahr. Am Start der diesjährigen Landesmeisterschaften in Viernheim (Baden) waren in den Konkurrenzen der Mädchen U15 und U18, sowie der Jungen U15 und U18, die jeweiligen Meister aus Baden und Südbaden und der Meister wie der Vizemeister aus Württemberg, die im System „Jeder gegen Jeden“ gegeneinander antraten.

Verbands News